Was singen wir da eigentlich?

June 20, 2009

Vor kurzem habe ich mal wieder Musik im Gottesdienst gemacht und der geneigte Lobpreismusiker kennt das Problem: der Prediger oder Pastor hat oftmals einen leicht anderen Musikgeschmack und sucht natürlich nicht die eigenen Lieblingslieder für den Gottesdienst aus. Das ist natürlich legitim und auch richtig so, denn der eigene Geschmack ist natürlich nicht der letzte Maßstab allen Handelns. Doch gelegentlich liegt dann auch mal ein Text auf, der einem Bauchschmerzen bereitet. So auch vor kurzem wieder. Irgendwie hat meine Gemeinde das Lied “Multiply your Love” lieb gewonnen und so erklingt dieses Lied in regelmässigen Abständen in den Gottesdiensten. Das Problem dabei? Das Lied gehört (meiner bescheidenen Meinung nach) zu der Sorte Lied die einen unglaublichen gut gemeinten Ansatz hat, aber aufgrund einiger Formulierungen ins theologische Abseits läuft. Es dreht sich in dem Lied darum, wie wir als “Multiplikatoren” für Gottes Liebe zu den Menschen unterwegs und wie Gott durch unsere Worten und Taten seine Liebe ausgiesst… Read the rest of this entry »