Einen Diff zwischen zwei SVN-Revisions erstellen

May 25, 2010

Mit SVN kann man ganz einfach einen Diff zwischen Revisions erstellen lassen, um z.B. einen Überblick über geänderte Schnittstellen oder ähnliches zu bekommen.

svn log -l 1

eingeben um die letzte Revisionsnummer herauszufinden (z.B. r312) und dann mit

svn diff -c 312

den Diff ausspucken lassen. mit

svn diff -c 312 > patchfile

kann man das ganze in ein File umleiten.


Acer Notebooks ohne Windows

May 6, 2010

Windows ist ja ein ganz nettes Betriebssystem und in der aktuellen Version sogar anscheinend halbwegs bedienbar und stabil. Trotzdem ist es, wenn man nicht gerade professionelle Spezialsoftware (z.B. aus dem Hause Adobe) braucht, relativ nutzlos und meiner Ansicht nach wesentlich bedienerunfreundlicher als zum Beispiel Ubuntu Linux oder Linux Mint. Schade, dass trotzdem die meisten PCs und Notebooks mit Windows vorinstalliert verkauft werden. Schön ist aber, dass man bei einigen Anbietern nachträglich das Windows wieder deinstallieren lassen kann und dafür eine Gutschrift bekommt. So zum Beispiel bei Acer: Nach einer Anfrage per Email kam folgende Antwort:

Die Rückgabe der Lizenz ist prinzipiell möglich. Nachfolgende Punkte müssen hierfür erfüllt werden:

1.) Den Lizenzbedingungen die beim ersten Start angezeigt werden, darf nicht zugestimmt werden
2.) Das Gerät muss an den Acer Service eingeschickt werden. Dies muss komplett erfolgen, inkl. der eventuell bereits erstellten Disks. Es darf kein Duplikat des Betriebssystems im Besitz bleiben.
3.) Der Acer Service wird dann den Windows Lizenz-Aufkleber entfernen und die Festplatte komplett löschen.
4.) Sie bekommen dann eine Gutschrift für die vorinstallierte OEM Lizenz.

Wenn Sie die Rückgabe wünschen, benötigen wir die Seriennummer des Notebooks, Ihre Anschrift und Ihre Bankverbindung.

Hab ich auch gleich gemacht, letzten Freitag mein neues Notebook eingesandt. Gestern (mittwoch) kam die Bestätigung:

Sehr geehrter ACER Kunde,

die Reparatur Ihres unter der Case-ID XXXXXXXX aufgenommenen Gerätes ist abgeschlossen. Über den abschließenden Versand informieren wir Sie nochmals per separater Versandbestätigung.

Mit freundlichen Grüßen
ACER Kundenservice


Fühlt sich gut an, bald ein “repariertes” Notebook, so ganz ohne Schadsoftware aus Redmond,(1) zu besitzen.

(1) Na gut, ich gebs zu, ich hab noch eine Windows 7 Pro Lizenz von der Uni, die werde ich evtl auch mal in einer Virtuellen Maschine laufen lassen. Aber nur um Webseiten im IE8 zu testen.


Strom sparen auf einem Notebook Linux Homeserver

May 6, 2010

Wer (wie ich) seinen alten Notebook als Heimserver einsetzt kann mit dem vbetool über die Monate bestimmt ein paar Kilowattstunden einsparen und den Bildschirm deaktivieren. Unter Ubuntu geht das ganz schnell:

$ sudo apt-get install vbetool
$ sudo vbetool dpms off

Wichtig ist hier, dass ihr den zweiten Befehl direkt am Notebook eingebt, über ssh klappt das nicht. Anschalten könnt ihr (auch über ssh) per

$ sudo vbetool dpms on

Damit auch bei einem Neustart das Display ausbleibt tragt ihr in die /etc/rc.local den Befehl zum Ausschalten ein.

Gefunden habe ich diesen Tipp auf linuxnetz.